Peli Header Menu

13/01/2009

Pelican™ Products, Inc. erwirbt Hardigg® Industries

Dieser Kauf ist der größte in der Geschichte der Industrie der Schutzkoffer

Der Abschluss dieses Geschäfts stärkt die Produktlinie von Pelican und erweitert das Serviceangebot

Pelican™ Products, Inc., der weltweit führende Hersteller von Schutzkoffern aus Kunststoffspritzguss, hat heute den Kauf seines langjährigen Konkurrenten Hardigg Industries – des weltgrößten Herstellers von Schutzkoffern durch Rotationformen, in South Deerfield, Massashussetts. – bekannt gegeben. Diese auf etwa 200 Millionen Dollar bezifferte Transaktion gilt als der größte Kauf in der Geschichte des Schutzkoffersektors. Pelican Products wurde bei diesem Erwerb von der privaten Investmentgruppe Behrman Capital unterstützt, in New York und San Francisco.

„Dem gegenwärtigen wirtschaftlichen Abschwung zum Trotz konnte Pelican Products sein Wachstum fortsetzen und seine Position als weltweiter Marktführer in der Entwicklung und Herstellung fortschrittlicher, hoch entwickelter Beleuchtungssysteme und praktisch unzerstörbarer Schutzkoffer festigen", sagte Lyndon Faulkner, der Präsident und CEO von Pelican Products. „Der Kauf von Hardigg zeugt von Pelicans Engagement für ein dynamisches Unternehmenswachstum und spricht für seine Verpflichtung zu industrieweit führender Innovation. Ich bin freudig erregt darüber, diesen Kauf nun zu Ende zuführen und damit die Kräfte zweier global operierender Unternehmen zu vereinen.“

Insgesamt beschäftigt die neue Unternehmensgruppe mehr als 1500 Angestellte. Nunmehr werden die Pelican-Produkte in 12 Ländern über weltweit 22 Zweigstellen vertrieben; außerdem gibt es in Europa und Nordamerika jetzt sechs Produktionsstätten. Damit ist die Gruppe für ein zukünftiges Wachstum gut gerüstet und strebt für die nächsten Jahre ein Einkommen von einer halben Milliarde Dollar an.

Der Markenname Hardigg wird weiterhin für die hochwertigen, durch Rotationsformen hergestellten Transportschutzkoffer stehen und das Ansehen des Firmennamens wird weiter wachsen. Hardigg Industries ist der weltweit größte Hersteller von Transportschutzkoffern durch Rotationsformung, die von Verbrauchern, Militärs und Sicherheitsbeamten, in der Industrie und von anderen Fachleuten eingesetzt werden. Als erstes Unternehmen war Hardigg in der Lage, einen luft- und wasserdichten und praktisch unzerstörbaren Schutzbehälter herzustellen und war seit seiner Gründung im Jahr 1954 durch James S. Hardigg stets führend in der Herstellung von Transportschutzkoffern durch Rotationsformen. Außerdem stellt Hardigg auch die im Spritzgussverfahren hergestellte Storm Case®-Linie her.

„Hardigg ist dank seines Rufes als Marke, seiner Produktqualität und aufgrund seiner Mitarbeiter und Verfahren der ideale Partner", fügte Faulkner hinzu. „Aus dem Zusammenschluss des weltgrößten Herstellers von Schutzkoffern durch Rotationsformung mit dem größten Fabrikanten von Spritzgusskoffern zieht der Kunde die größten Vorteile. Dank dieser neuen Partnerschaft bietet Pelican seinen Kunden jetzt eine unerreichte Produktpalette aus einer Hand."

General Peter Pace, der Pelican-Vorsitzende, betonte: „Die Stärken von Pelican und Hardigg machen ein neues kombiniertes Verkaufsmodell möglich und erzeugen eine starke gemeinsame positive Energie auf dem Markt. Mit diesem Kauf können wir nun unseren Kernkunden noch mehr bieten, den militärischen Sektor eingeschlossen, und unser Markenzeichen fortwährend in andere Kundensegmente hinein ausdehnen.“

Jamie Hardigg, der Vorsitzende von Hardigg Industries, betonte: „Durch den Eintritt in die Pelican-Familie können wir unseren Angestellten mehr Chancen bieten, unsere Produktlinie erweitern und unseren weltweiten Ruf weiter stärken. Wir sind froh darüber, dass der Zusammenschluss ein weltweit führendes Unternehmen schafft, das für zukünftiges Wachstum bestens ausgerüstet und ausbalanciert ist.“

Jamie Hardigg plant, seinen Posten im täglichen Management zu verlassen, aber er wird weiterhin als Vorstandsmitglied für Pelican Products tätig sein. John Padian wird fortsetzen, die Pelican-Organisation als leitender Geschäftsführer von Pelikan-Produkten zu führen, und Bill Hamer wird als Leitender Geschäftsführer von Hardigg Industrien bleiben. Beide werden unter der Leitung von Lyndon Faulkner, Präsident und Generaldirektor der Pelican-Korporation, sein.

Über Peli Products

Peli Products, S.A. wurde im Jahr 1997 als europäische Niederlassung der seit 1967 bestehenden nordamerikanischen Muttergesellschaft Pelican Products, Inc. gegründet. Seitdem koordiniert Peli von Barcelona aus die Geschäftsaktivitäten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Das Unternehmen produziert Protector™-Schutzkoffer zur Aufbewahrung wertvoller Ausrüstung und hochwertige Beleuchtungssysteme. Seine Produkte sind in vielen Sektoren präsent, unter anderem Industrie, Sicherheit, Seefahrt, Tauchen, Fotografie und Notfalldienste. Die Firma unterhält Verkaufsstellen in Düsseldorf, Barcelona (Spanien), Bourg en Bresse (Frankreich), Budapest (Ungarn) und Ras Al-Kaimah (Vereinigte Arabische Emirate). Weitere Informationen finden Sie unter www.peli.com .

Über Hardigg Industries

Hardigg Cases entwirft, fabriziert und vertreibt aus Kunststoff gegossene Schutzkoffer, Transportbehälter, individuelle Gusserzeugnisse und SKID-MATE®-Polsterungsprodukte für den Einsatz durch Regierungsstellen, Industrie und Verbraucher. Millionen von Hardigg-Behältnissen werden seit über 50 Jahren für eine breite Vielfalt von Anwendungen hergestellt, unter anderem auch für härteste militärische Einsatzbedingungen. Die Produkte höchster Qualität aus Rotationsformung und Spritzguss bedecken und schützen empfindliche Ausrüstung vor den Auswirkungen von Stößen, Vibrationen, thermischen Belastungen und sogar vor chemischen Reagenzien und Kontamination. Weitere Informationen finden Sie unter www.hardigg.com

:: Back ::